Hänsel und Gretel im Märchenwald

am . Veröffentlicht in KiTa-Leben - Kinderservice

„Hänsel und Gretel im Märchenwald"

Ganz gespannt warten wir Kinder aus dem Lummerland auf unser großes Karnevalsfest. In diesem Jahr lautet unser Thema „Hänsel und Gretel im Märchenwald“. Doch wer jetzt denkt, hierbei handelt es sich „nur“ um das Märchen der Gebrüder Grimm, hat sich getäuscht.

 

Hänsel und Gretel wurden von ihren Eltern in den Wald gebracht, da die Familie nicht mehr genug Nahrung hatte zum Überleben. Am Feuer zurückgelassen, schliefen die Kinder ein… aber das kennt ihr ja schon. Am nächsten Morgen wachten die Kinder auf, um nach den verstreuten Brotkrumen zu suchen, doch eine dicke Schneedecke hatte sich über den Waldboden gelegt. Hänsel und Gretel machten sich also auf den Weg durch den Märchenwald und trafen auf eine wunderschöne Prinzessin, die von einem alten Drachen entführt wurde. Mit Hilfe des mutigen Ritter Ferdinands gelang es den Kindern die Prinzessin zu befreien und den Drachen zu besiegen, dabei  entdeckten sie das gestohlene Amulett der Schneekönigin.

Gemeinsam machten sich die vier nun auf den Weg zum Eispalast. Hier erlebten sie spannende Abenteuer und trafen auf die alte Eule Kasimir. Sie entdecken ein Troll-Elixier in einem alten Stollenwagen und gelangten schließlich zum Eispalast, wo sie knifflige Aufgaben lösen mussten. Hänsel und Gretel fanden neue Freunde und waren glücklich über ihre gemeinsamen Erlebnisse. Zufrieden  machten sich die Geschwister auf den Heimweg und trafen auf die böse Hexe, die Hänsel im Käfig dick füttern wollte, um ihn schließlich zu fressen. Und wie das Märchen ausgeht, könnt ihr euch bestimmt denken.

Das ist vielleicht eine aufregende Zeit für uns! Wir durften Amulette gestalten, Pilze aus Gips gießen, Hexenhäuser basteln und vieles mehr.

 

Autor: Anna Kramer