In der Krippe ist tierisch was los

am . Veröffentlicht in KiTa-Leben - Nepomuk

Wir erleben mit den Tieren jeden Tag etwas Neues und sie begleiten uns bei Wind und Wetter. Die Esel werden jeden Tag besucht und auch Luna, unser Krippenhund, ist stets an unserer Seite. Unsere Kaninchen und Meerschweinchen kommen regelmäßig zu Besuch und wir dürfen neue Sinneserfahrungen sammeln: wir streicheln die Kaninchen, Meerschweinchen und Luna.

Kleine Forscher in der Emmagruppe

am . Veröffentlicht in KiTa-Leben - Kinderservice

In den letzten Wochen waren die Kinder der Emmagruppe als kleine Forscher unterwegs. Dabei haben sie mit all ihrenSinnen Eis erforscht und entdeckt, wie schnell das Eis zu Wasser wird.
Als nächstes haben die Kinder mit Farben experimentiert und entdeckt, dass Farben sich mischen lassen. Zum Beispiel haben sie Wasser in blau, rot und gelb gefärbt und diese durch Zusammenschütten so lange mit einander gemischt, bis ihre Lieblingsfarbe entstanden ist.

Karneval im Lummerland

am . Veröffentlicht in KiTa-Leben - Kinderservice

An Karneval wurde es im Lummerland gruselig, lustig, bunt und wild - denn die Monster feierten eine große Party. Schon in den Tagen davor liefen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Die Kinder stellten Monsterschleim her, hörten spannende und manchmal gruselige Monstergeschichten, bastelten lustige Pappmaché-Monster und schmückten die Räume für die närrische Zeit.

Am Karnevalsmorgen präsentierten die Kinder ihre phantasievollen, bunten und lustigen Kostüme. Von wilden Monstern, über schöne Prinzessinnen und mutige Ritter war alles vertreten. Gemeinsam feierten sie eine wilde Party. Zur Stärkung zwischendurch freuten sich die Kinder über eine monstermäßige Auswahl am Buffet, denn viele Lummerlandeltern haben dazu beigetragen.

Forschen mit Fred

am . Veröffentlicht in KiTa-Leben - Kinderservice

Im Januar begleiten die Lummerland-Kinder die Waldameise Fred in seinem Ameisen-Alltag. Sie hören jeden Tag interessante Geschichten, begleitet von vielen spannenden Experimenten, die die Kinder ausprobieren dürfen.

Der Nikolaus besucht die Kinder im Lummerland

am . Veröffentlicht in KiTa-Leben

Am Nikolaustag warteten alle Kinder ganz gespannt auf den großen Auftritt. Plötzlich hörten sie ein Poltern und Glöckchen klingeln. Bis ein alter Nikolaus seine Renntiere auf dem Kitadach festgezurrt hatte und der Schlitten richtig eingeparkt war, dauerte es gar zu lange. Dann… ganz langsam öffnete sich die Tür und tatsächlich, der Nikolaus trat in seinem roten Rauchmantel, mit seiner golden bestickten Mitra auf dem Kopf und seinem Nikolausstab in der Hand ein. Er wurde mit dem Lied: „sei gegrüßt lieber Nikolaus“ empfangen. Dann musste sich der Nikolaus erst mal nach der beschwerlichen Anreise setzen, um sein großes, goldenes Buch auszupacken.