Tatü Ta Ta die Feuerwehr ist da

am . Veröffentlicht in KiTa-Leben - Kinderservice

Das Thema der Vorschulkinder war in diesem Monat Feuerwehr. Die Kinder haben viel erlebt. Sie waren z.B. zu Besuch bei der Feuerwache Nord in Paderborn, dort konnten sie den Feuerwehrmännern Löcher in den Bauch Fragen! Auch zu uns in die Kita kam ein Feuerwehrmann der uns die Aufgaben der Feuerwehr erklärt hat und den Notruf mit uns geübt hat. Das war so spannend. 

Warum steht da ein Bagger?

am . Veröffentlicht in KiTa-Leben - Kinderservice

…fragten sich die Kinder des Lummerlandes im Februar. Es wurde rangiert und gebaggert auf unserm Spielplatz. Voller Begeisterung beobachteten die Kinder die große Baustelle auf unserer Wiese. „Warum bauen die Arbeiter unser Spielhäuschen ab?“ ; „Dürfen die auf dem Rasen fahren?“ ; „Und was machen die mit den Großen Steinen?“

Januar 2016 in der „Wilden 13“

am . Veröffentlicht in KiTa-Leben - Kinderservice

Wir Kinder in der „Wilden 13“ freuen uns alle schon riesig auf Karneval. Weil unser Thema zu Karneval „ Eiszauber“ ist, haben wir den Film „Die Eiskönigin“ geguckt und auch das Bilderbuch dazu kennen gelernt. Mit Olaf dem Schneemann haben wir schon so einiges erlebt. Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie toll wir schon zu der Filmmusik tanzen und singen können.

Schnee und Eis im Lummerland

am . Veröffentlicht in KiTa-Leben - Kinderservice

Endlich hat es geschneit. Draußen leuchtete der Garten im strahlenden Weiß und unsere Matschgrube hat sich zu einer wahren Eisgrube verzaubert. Alles funkelte und glitzerte. Das mussten wir Malzaan-Kinder natürlich ausgiebig erforschen und führten dazu eine Menge Experimente mit Eis und Schnee durch.

Der Nikolaus ist hier...

am . Veröffentlicht in KiTa-Leben - Kinderservice

Der Nikolaus ist hier,
schon klopft es an der Tür
Wir rufen laut :Herein!
Da tritt er bei uns ein.

Am Nikolaustag warteten alle Kinder ganz gespannt auf den großen Auftritt. Plötzlich hörten sie ein Poltern und Glöckchen klingeln. Dann… ganz langsam öffnete sich die Tür und tatsächlich, der Nikolaus trat mit seinem Nikolausstab und dem goldenen Buch in der Hand ein. Er wurde mit dem Lied: „sei gegrüßt lieber Nikolaus“ empfangen. Dann musste sich der Nikolaus erst mal nach der beschwerlichen Anreise setzen.