Kita, Kunst und Kinder

am . Veröffentlicht in KiTa-Leben - Kita Jim Knopf

„Kita, Kunst und Kinder"

Die vielen Farben und Materialien mit denen wir „Kunst“ machen können sind interessant. Wir entdecken die drei Grundfarben gelb, blau und rot. Zusammengemischt ergeben sich neue Farben, grün, lila und orange! Damit können wir schöne bunte Regenbilder gestalten.

Wir lernen in kleinen Projekten vier verschiedenen Maltechniken. Das erste Projekt heißt „Kritzelbilder gestalten“. Mit einem Stift malen wir wild auf einem Blatt herum.
 
Anschließend können wir Muster und Formen erkennen, die wir ausmalen, so entstehen wunderbar bunte, kreative Bilder.
 
In einem anderen Projekt klecksen wir Farbtropfen auf ein Papier. Dieses Papier falten wir in der Mitte und drücken die beiden Hälften aufeinander, so entsteht eine schöne Farbmischung. Wenn alles getrocknet ist, schneiden wir es aus und kleben noch ein Blatt von einem Baum daran, schwupps ist unser Apfel fertig.
 
In dem nächsten Projekt gestalten wir „Pustebilder“. Mit einem Strohhalm puste ich auf die Farbe, die dann in lustigen Wegen über das Blatt läuft, es entsteht eine Winterlandschaft mit schon kahlen Baumstämmen.
 
In dem vierten Projekt benutzen wir Wasserfarbe, dabei hören wir der Geschichte des kleinen Pinsels zu. Alles was der kleine Pinsel in der Geschichte macht, mache ich mit dem Pinsel in meiner Hand nach, dabei entsteht ein lustiges Bild, dass genau zu der Geschichte passt.
 
Damit wir für das Lichterfest gut ausgestattet sind, kreieren wir auch schon unsere Laternen.
Ganz im Sinne von „Kunst und Kita“ orientieren sich die Vorschulkinder in diesem Jahr an Vincent van Gogh und malen den Nachthimmel auf die Laterne.
 
Die Entdecker orientieren sich an Kandinsky und malen seine bunten Kreise nach.
 
Autor: I.K.